Die JunX machen mit „Schau nach oben“ Hoffnung für den Sommer

Die JunX machen mit „Schau nach oben“ Hoffnung für den Sommer

Foto: SNO2021Coverfinal
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
WhatsApp
Facebook
Twitter

„Die Sehnsucht nach Kultur ist riesengroß und überall zu spüren“, so Christopher Garbers. Daher haben die beiden Hamburger Musiker, bekannt als Duo ‚Die JunX‘, sich nicht dem Schicksal den Tatenlosigkeit ergeben, sondern sich bereits auf die Zeit danach vorbereitet. Mit „Schau nach oben 2021“ machen sie nun Hoffnung für den Sommer und bessere Aussichten für…

„Die Sehnsucht nach Kultur ist riesengroß und überall zu spüren“, so Christopher Garbers. Daher haben die beiden Hamburger Musiker, bekannt als Duo ‚Die JunX‘, sich nicht dem Schicksal den Tatenlosigkeit ergeben, sondern sich bereits auf die Zeit danach vorbereitet. Mit „Schau nach oben 2021“ machen sie nun Hoffnung für den Sommer und bessere Aussichten für die Zukunft.

Hoffnungsschimmer in schweren Zeiten

Während das kulturelle Leben und die Unterhaltungsbranche zum Stillstand gebracht wurden, haben Christopher Garbers und Gunnar Schmidt die Gelegenheit genutzt, neue Musik zu produzieren, die wieder Hoffnung schenkt. Denn, so sind sich Beide sicher: „Wir wollen alle wieder raus! Wir wollen feiern und tanzen, wollen gesellig und ausgelassen zusammen sein dürfen“.

Um diese Wartezeit zu verkürzen, haben Christopher und Gunnar eine simple und doch ermutigende Botschaft: „Lasst uns alle fest daran glauben, dass Konzerte und Festivals bald wieder möglich sein werden“.

 

„Schau nach oben 2021“ – ein bekannter Song in neuem Gewand

So lädt uns der Popsong „Schau nach oben 2021“ ein, den Blick nach vorne zu wagen. „Der leuchtende Himmelskörper, der im Refrain besungen wird, steht für uns als eine Art Symbol für Hoffnung, die wir niemals verloren haben während des gesamten letzten Jahres“, so Gunnar Schmidt.

Mit dem Producer-Team um Dirk Fiebich & Tom van Dahl ist dieser neue Remix entstanden, der seit 07. Mai auf allen Streaming- und Downloadportalen erhältlich ist.

 

Hoffnungsvoller Blick in die Zukunft

„Statt den Kopf in den Sand zu stecken, richten wir den Blick lieber nach oben“, so das Duo ‚Die JunX‘. Aufbruch statt Krise, Hoffnung statt Resignation. Das haben sich Die JunX 2021 als Motto auf die Fahne geschrieben. Und damit wollen die Beiden möglichst viele Menschen anstecken! Daran kann jedoch kein Zweifel bestehen, denn wer die Beiden auf der Bühne sieht, ist schnell von der guten Laune und der Stimmung angesteckt und vergisst alle Sorgen, di

 

Schlagermagazin dankt dem Duo für dieses hoffnungsvolle Lied und wünscht für den weiteren Verlauf der Karriere alles Gute

Andreas Breitkopf
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
WhatsApp
Facebook
Twitter
NOCH MEHR SCHLAGERMAGAZIN

Folge uns bei Facebook

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Facebook Page Plugin zu laden.

Inhalt laden

Mehr Beiträge