Ella Endlich und Norbert Endlich läuten die weihnachtliche Zeit ein

Ella Endlich und Norbert Endlich läuten die weihnachtliche Zeit ein

Foto: Album-COVER
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
WhatsApp
Facebook
Twitter

Im Advent 2019 begeisterten Ella Endlich und ihr Vater Norbert erstmals die Zuschauer der Weihnachtstour und schenkte ihnen so eine wunderbare Vorbereitung auf das Weihnachtsfest. Heute erschien das Doppel-Album „ENDLICH WEIHNACHTEN“ des Familien-Duos, welches nun musikalisch und für jeden zugänglich die Adventszeit verschönern soll. Wenn das kein guter Start in den Advent ist…

Es vergeht kein Weihnachtsfest ohne das Lied „Küss mich, halt mich, lieb mich“ in der Version von Ella Endlich. Über die Jahre ist es zur festen Institution der Vorbereitung geworden und schenkt so die notwendige Ruhe und Gelassenheit zum Ausklang eines jeden Jahres. Daher war es umso schöner, als Ella Endlich in der Heiligabend-Sendung des ZDF verkündete, dass ein Familienprojekt mit ihrem Vater Norbert in Planung sei.In einer Zeit der Isolation im Herbst 2020 und Frühjahr 2021 entstanden all diese Kompositionen, die für sie unbedingt zu den Winterwochen dazugehören. Sich zurückzuziehen und zu zweit auf die Suche nach ihrem persönlichen Weihnachtsfunken zu gehen, war für die beiden Musiker in der Pandemie eine sowohl heilsame, als auch unglaublich bedeutsame Aufgabe. Das so entstandene Album ist den beiden verstorbenen Großmüttern von Ella gewidmet, die für sie persönlich ganz elementar mit ihrem eigenen Kindsein und dem Weihnachtsgefühl in Verbindung stehen.

Für den Titelsong „Endlich Weihnachten“ haben Ella und Norbert Endlich auch ein erstes Mal auf Chorverstärkung von den Berliner Gropiuslerchen gesetzt. Der Song ist bezeichnend fürs Album: Anstatt die immer gleichen Klischees zu reproduzieren, zeigt das Familien-Duo ganz offen, wie sich Weihnachten für sie anfühlt – wie vertraut, wie facettenreich, wie feierlich das klingt: Kirchenorgel und -glocken machen bald Platz für treibenden Feelgood-Pop und packende Hooks!

 

Neben traditionellen Weihnachtsliedern finden sich auch Exklusivkompositionen auf der Doppel-CD,die nur darauf warten, zu neuen Klassikern zu werden (etwa das lebensnahe „Tannenbaum, ich schmück Dich“) und viele andere.

 

Ein MUSS für jeden CD-Regal an Weihnachten

 

Andreas Breitkopf & TELAMO
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
WhatsApp
Facebook
Twitter
NOCH MEHR SCHLAGERMAGAZIN

Folge uns bei Facebook

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Facebook Page Plugin zu laden.

Inhalt laden

Mehr Beiträge