Exklusives Kurz-Interview mit Olaf Henning.

Exklusives Kurz-Interview mit Olaf Henning.

Foto: G. Wingender / U.Brüning
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
WhatsApp
Facebook
Twitter

Wir haben Olaf Henning, der zurzeit mit „Mr. Perfect“ und vielen spannenden Postings auf Instagram seine Fans unterhält, mal ein paar Fragen gemailt und veröffentlichen euch die Antworten exklusiv.   Deine neue Single heißt Mr. Perfect. Wie müsste denn für dich ein Mr. Perfect für dich sein? Welche dieser Eigenschaften hast denn du? Auf jeden…

Wir haben Olaf Henning, der zurzeit mit „Mr. Perfect“ und vielen spannenden Postings auf Instagram seine Fans unterhält, mal ein paar Fragen gemailt und veröffentlichen euch die Antworten exklusiv.

 

  1. Deine neue Single heißt Mr. Perfect. Wie müsste denn für dich ein Mr. Perfect für dich sein? Welche dieser Eigenschaften hast denn du?

Auf jeden Fall sollte es keinen Mr Perfect geben‪.Perfekt sein ist nämlich langweilig‪.

Ich bin beruflich perfekt aufgestellt aber im Privaten hat man nunmal seine Schwächen und das ist auch gut so

  1. Wie muss denn eigentlich Mrs. Perfect für dich sein?Die MRS Perfect sollte auf keinen Fall perfekt sein. Kleine Fehler sind wichtig sonst ist es zu langweilig. Stell Dir vor man hat nichts zu bemängeln. Das ist langweilig.
  2. Gibt es zu diesem Song ein Album? Welche Songs entstehen dafür?Ein Album wird zum Herbst angemacht. Vorher noch einen Knaller auf die Ohren.
  3. Wer hat nach Natzes Tod die Songideen?Pesch mein jetziger Produzent schreibt und produziert mich‪. Er war ja schon immer Co‪-Produzent bei mir‪.
  4. Corona hat gerade unsere Welt total auf den Kopf gestellt: Wie schaut es gerade bei Dir aus? Was machst du mit der ganzen Zeit?Alles relativ gechillt‪. Viel Socialmedia viel Songs schreiben und viel entschleunigen‪. Aber mir fehlen die Fans und Menschen so sehr‪.
  5. Wie soll es danach weitergehen? Welche Events könntest du dir in einer Zeit mit gelockerten Regeln, bevor Normalität einkehrt, vorstellen? Autokino, Sitzplatzkonzerte auf Freilichtbühnen? Brings zeigen ja, was alles möglich ist.Bevor Normalität einkehrt wird es glaube ich kleinere Auftritte geben zudem wird glaube ich ein Auftritt mehr Wertschätzung erlangen‪.
  6. Einige Künstler sind ja auch im TV mehr unterwegs. Welche Formate würden dich da reizen?Im TV sind ja immer die gleichen Gesichter‪. Ob Musikshow‪,Quizshow oder Kochshow‪.TV langweilig mich bei diesen Sendungen und ich warte auf ein Zeichen von diversen Sendungen dann werde ich natürlich die Sendung besuchen‪.
  7. Wie könnte eine Zukunft am Ball****** aussehen? Der Regierung der Balearen ist der Partytourismus schon länger ein Dorn im Auge. Welche Kompromisse könntest du dir dort vorstellen?Ich habe mich vor 3 Jahren schon entballermannisiert‪. Ich werde die schöne Insel privat bereisen wie sonst auch‪.
  8. Wie geht es mit den Partys weiter? Aperes-Ski und Großveranstaltungen wieder wie wir sie kannten oder anders?Aprés Ski wird s bestimmt geben aber bestimmt auch etwas gechillter und nicht wie es war bis zum umfallen mit Komasaufen‪. Ich verstehe so Menschen sowieso nicht‪.Was hat man denn davon sich permanent wegzuschädeln‪.
  9. Was gibst du deiner Tochter mit auf den Weg in die Zukunft?Meiner Tochter sage ich immer : Dein Papa liebt Dich und pass auf dich auf‪.

Sie geht sowieso ihren Weg das weiß ich ‪.Läuft alles perfekt LOL

Ute Brüning
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
WhatsApp
Facebook
Twitter
Ute Brüning
Redakteurin
Schlager das war immer meine Musik. Bereits als Kind habe ich die ZDF-Hitparade und ihre Matadore geliebt und diese Liebe hält bis heute. Chris Roberts und Bernd Clüver waren meine ersten Idole, später kamen dann Christian Franke und Andreas Martin dazu.
NOCH MEHR SCHLAGERMAGAZIN

Folge uns bei Facebook

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Facebook Page Plugin zu laden.

Inhalt laden

Mehr Beiträge