Vorweihnachtliche Partys im Dorf Münsterland: Norman Langen

Foto: Video: Andre Graffe

Traditionell bietet das Dorf Münsterland in der Vorweihnachtszeit All-Inklusive-Partys an mit Büffet, DJ und Stargast. In 2020 mussten die Fans komplett darauf verzichten, in 2021 sind Sie nach den aktuellen Regeln möglich.

Norman Langen machte am 19.11.2021 den Anfang. Der sympathische Sänger aus dem Rheinland war vor 10 Jahren bei DSDS dabei und konnte sich danach den Traum von der Musik als Beruf erfüllen.

2022 soll einiges seine Karriere voranbringen, das Jubiläumsalbum, dass nun „11“ heißen soll und einige Projekte von Markus Krampe, der seit kurzem wieder sein Manager ist.

Direkt vom RTL-Spendenmarathon reiste Norman Langen gut gelaunt im Dorf Münsterland an. Dort haben Kameramann Andre und ich ihn für ein kurzes Interview gewonnen, dass hier zu sehen ist. Norman berichtete von seinen Plänen, erzählte Privates und auch seinen größten Wunsch hat er uns verraten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anschließend ging es auf die Bühne, vor der sich bereits ein extra angereister Fanclub postiert hatte. Die überwiegend weiblichen Musikfans vor der Bühne feierten Norman Langen und die gute Stimmung erreichte einen echten Höhepunkt. Er hatte natürlich alte und neue Songs im Programm und so konnte jeder im Saal feiern. Songs wie „Pures Gold“, „Italienische Sehnsucht“ oder die aktuelle Single „Bis zum letzten Atemzug“ – alles was die Fans lieben und dazu diese sympathische Art, die alle einnimmt. Ohne einige Zugaben durfte Norman nicht abreisen. Seine Fans hatten sich gleich Zimmer im Hotel reserviert und so gab es auch noch ein Meeting mit seinem Fanclub in der Hotellobby mit vielen Fotos und Weihnachtsgrüßen.

Der erste Party-Abend war damit ein voller Erfolg. Weitere Abende sind bis zum 17.12.2021 zunächst geplant. Freut euch auf Sonia Liebing, NDW-Markus, Rocking Waves und Wanda Kay.

Ute Brüning
Ute Brüning
Schlager das war immer meine Musik. Bereits als Kind habe ich die ZDF-Hitparade und ihre Matadore geliebt und diese Liebe hält bis heute. Chris Roberts und Bernd Clüver waren meine ersten Idole, später kamen dann Christian Franke und Andreas Martin dazu.
NOCH MEHR SCHLAGERMAGAZIN
Anzeige

Folge uns bei Facebook

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Facebook Page Plugin zu laden.

Inhalt laden

Mehr Beiträge